Flexible Finanzierungslösungen – So skalieren Sie Ihr Unternehmen profitabel
15.10.2021

Unternehmensnews, Produkte

Lunch & Learn präsentiert von PayPal und Händlerbund

Die Coronakrise hat in viele Finanzpläne eine große Lücke gerissen. Eine Analyse des Schweizer Technologieunternehmens Teylor und des Analysehauses Barkow Consulting [1] aus Düsseldorf zeigt: Unternehmenskredite nahmen in der ersten Jahreshälfte 2020 um 6,2 Prozent zu. Aber auch unabhängig von der pandemischen Ausnahmesituation sollte die richtige Finanzierung ein fester Bestandteil von Investitionsplänen sein, um Unternehmen auszubauen und zu skalieren.  Am Donnerstag, 07. Oktober, diskutierten in der Lunch & Learn-Session von PayPal und dem Händlerbund Anna Fromme-Schön von PayPal, Franziska Leidenroth vom Händlerbund und Daniel Bartnick von Buchenbusch, welche Finanzierungslösungen für Unternehmen die richtigen sind. Ihre Ansicht: Finanzierungen sollten digital abschließbar sein, transparente Konditionen bieten und so zum Wachstumstreiber werden. Die drei wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick:

1. Kredite sollten sich nach dem Geschäftsmodell richten – nicht andersrum

Wer als Selbstständiger auf die Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten geht, sieht sich schon bald einem Dschungel an Konditionen und Gebühren gegenüber. Händlerbund-CFO Franziska Leidenroth kennt das: „Bei klassischen Krediten gibt es meist starre Laufzeiten und Rückzahlungsbeträge. Dazu können Bearbeitungs- oder Verzugsgebühren kommen. Und wenn man den Kredit doch etwas früher zurückzahlen möchte, wird eine weitere Gebühr erhoben.“

Genau das sei der Antrieb von PayPal, maßgeschneiderte Lösungen für Kunden zu bieten, antwortet Anna Fromme-Schön, Director Merchant Lending bei PayPal. Der PayPal Businesskredit etwa hat keine feste Mindestlaufzeit und wird anteilig vom PayPal-Umsatz des Händlers getilgt. „Bei hohen Umsätzen wird mehr zurückgezahlt, läuft das Geschäft schleppend, reduzieren sich automatisch die Rückzahlungen“, sagt Fromme-Schön. Nur eine Mindestzahlung alle 90 Tage muss sichergestellt sein. Im Gegensatz zum klassischen Kredit zahlen Händler für den PayPal Businesskredit keine regelmäßigen Zinsen oder Gebühren. Es fällt lediglich eine Einmalgebühr an, die schon beim Kreditangebot feststeht.

2. Viel Zeit für das Geschäft, wenig Zeit für komplizierte Kredite

Unternehmer wie Buchenbusch-Gründer Daniel Bartnick haben viel zu tun: Dutzende Bestellungen bearbeiten seine Kollegen und er täglich. Das Markenzeichen von Buchenbusch sind liebevoll in Handarbeit hergestellte Design-Lampen aus Beton. Daneben hat Bartnick nicht viel Zeit für Kreditvergleiche oder -anträge. Schon die Erreichbarkeit seiner Bank ist ein Hindernis.

PayPal-Expertin Fromme-Schön weiß: „Als Händler hat man nur selten die Zeit, Banken zur regulären Öffnungszeit aufzusuchen. Der Businesskredit kann hier schnell, einfach und unbürokratisch unterstützen.“ Besonders für wachsende Unternehmen könne es entscheidend sein, schnell eine Finanzierungslösung zu haben. „Beim PayPal Businesskredit dauert es von der Antragsstellung bis zur Kreditauszahlung im Falle der Bewilligung nur wenige Minuten“, sagt Fromme-Schön. Das hat auch Daniel Bartnick überzeugt: „Mit PayPal ging alles digital und ohne weitere Unterlagen. Wir waren in fünf Minuten fertig.“

3. Die Finanzierung als Wachstumstreiber

Das beliebteste Zahlungsmittel im Online-Shop von Buchenbusch ist PayPal. Dabei können Käufer beispielsweise die PayPal Ratenzahlung nutzen. Somit entwickelt sich eine Finanzierungslösung zum Umsatztreiber: „Warenkörbe, die mit unserer Ratenzahlung gekauft werden, sind im Schnitt doppelt so groß wie normale Käufe", erklärt Anna Fromme-Schön. [2]

Sie ist überzeugt: „Finanzierungslösungen für Händler müssen so gestaltet sein, dass sie auch über das reine Geld hinaus einen echten Mehrwert bringen“. PayPal unterstützt Händler dabei mit einem noch größeren Angebot an Finanzierungsmöglichkeiten für Endkunden. Der Händler erhält dabei sofort den gesamten Kaufbetrag auf sein PayPal-Konto ausgezahlt.

YouTube

Mit der dritten Session enden vorerst die kostenlosen Lunch & Learn-Sessions. Zu den Aufzeichnungen von Session 1 „Das Online-Geschäft erfolgreich optimieren“ geht es hier und hier zu Session 2 „Flexiblere Wege beim Bezahlen vor Ort“. Weitere Informationen wie Händler von den Services von PayPal profitieren können, gibt es hier.

 

[1] Quelle: https://www.asscompact.de/nachrichten/unternehmenskredite-corona-boom-wohl-nur-ein-strohfeuer

[2] Durchschnittlicher Bestellwert im Jahr 2020 mit PayPal Ratenzahlung im Vergleich zum PayPal-Gesamtumsatz

Suchen Sie PayPal Stories? Klicken Sie hier, um das Archiv zu durchsuchen.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Nachrichten per E-Mail zu erhalten.

Abonnieren