Case Study: Zentralsauganlagen Wichtlhuber – Umsatzwachstum dank PayPal Checkout
20.06.2022

Saubere und smarte Lösungen – die bietet die Firma THOMAS, Hersteller von Hightech-Staubsaugern, nicht nur im Bereich Hygiene, sondern auch in puncto reibungsloser Zahlungsabwicklung. Johann Wichtlhuber, der mit Zentralsauganlagen Wichtlhuber den Vertrieb- und Kund*innen-Dienst der Firma THOMAS betreibt, verfolgt für das Unternehmen ein klares Ziel: Er möchte mit Qualität, Nachhaltigkeit und serviceorientiertem Handeln höchsten Kund*innen-Ansprüchen gerecht werden. Diese Ansprüche und das Einkaufsverhalten haben sich in den vergangenen zwei Jahren im Zuge der Pandemie stark verändert. Verbraucher*innen erwarten heute beim Online-Shopping eine breite Auswahl an Bezahlmethoden, flexible „Später Bezahlen“-Angebote sowie einen einfachen, schnellen und sicheren Bezahlprozess.  Händler*innen müssen diese neuen Erwartungen erfüllen, wenn sie Potenziale im Online-Business ausschöpfen wollen. Ein Erfolgsfaktor ist dabei für den Anbieter von Zentralsauganlagen der Einsatz von PayPal Checkout. Welche Vorteile die neue Komplettlösung für Händler*innen und Kund*innen bietet, erläutert Johann Wichtlhuber im Gespräch.

PayPal: Herr Wichtlhuber, Innovationen sind der Wachstumsmotor eines jeden Unternehmens. Vor dem Hintergrund ist die traditionsreiche Geschichte der Firma THOMAS sicherlich auch geprägt von Innovationen, oder?
In der Tat. Robert Thomas gründete Anfang des 20. Jahrhunderts im Siegerland eine Firma für Werkzeug und Vorrichtungsbau. Ab den 1930er Jahren wurden die ersten elektrogetriebenen Metallwaschmaschinen Europas von THOMAS produziert. Heute ist THOMAS ein international führendes Unternehmen, das unter anderem für seine Zentralsauganlagen bekannt ist. Man kann durchaus sagen, dass die Firma THOMAS eine beeindruckende Innovationskraft über all die Jahre bewiesen hat. Ich selbst bin gelernter Maschinenbautechniker und kann gute von schlechter Qualität unterscheiden. Mit unseren Angeboten und Dienstleistungen, die sich auf Zenralstaubsauger fokussieren, sind wir seit 2008 am Markt. Die Zusammenarbeit mit der Firma THOMAS begann 2010 ‒ seither haben wir den Privatkund*innen-Vertrieb und -Kund*innen-Dienst für THOMAS Zentralsauganlagen übernommen.

PayPal: Wenn Sie an Staubsauger denken, kommen vielen erst einmal die üblichen Handstaubsauger in den Sinn. Was zeichnet im Vergleich dazu eine gute Zentralsauganlage aus?
Zentralsauganlagen sind letztlich Staubsauggeräte, die stationär an einem Ort abseits der Wohnbereiche installiert werden. Über Saugrohre wird der Zentralstaubsauger mit den im ganzen Haus zentral verteilten Saugdosen verbunden. Sobald der Schlauch in eine der Saugdosen eingesteckt wird, können Sie über den Handgriff den Zentralstaubsauger komfortabel steuern. Staub und Schmutz gelangen durch die Saugrohre in den Staubeimer des Zentralstaubsaugers und die Abluft kann nach Draußen geleitet werden. Einmal installiert, ist das ganze System praktisch, nachhaltig, zuverlässig und vor allem gründlich bei der Reinigung.

PayPal: Welche Vorteile bietet eine Zentralsauganlage konkret – und können solche Systeme auch nachgerüstet werden?
Ein Einbau bereits in der Rohbauphase des Hausbaus ist natürlich von Vorteil, aber auch einfaches Nachrüsten ist möglich. Man muss auch nicht das ganze Haus aufreißen, um eine Zentralsauganlage nachträglich zu installieren. Letztlich reicht eine einfache Steckdose pro Stockwerk zur Nachrüstung der Saugdosen und Anschlüsse. Die Vorteile von Zentralsauganlagen liegen auf der Hand: Zentralsauganlagen haben eine Lebensdauer von mehreren Jahrzenten. 20, 30 und noch mehr Jahre sind keine Seltenheit. Die Saugkraft bleibt immer bei 100 Prozent, und das Reinigungsergebnis ist unschlagbar. Schmutz, Gerüche und Feinstaub werden restlos entfernt. Bis man da wieder putzen, saugen oder wischen muss, dauert es deutlich länger als mit herkömmlichen Staubsaugern.

PayPal: Das klingt überzeugend. Entsprechend groß dürfte die Nachfrage sein. Wie lief der Aufbau Ihrer Website, inklusive der wichtigen Zahlungsprozesse und wieso haben Sie sich für PayPal entschieden?
Der Aufbau unseres Online-Angebotes lief relativ reibungslos, da wir uns die richtigen Partner mit an Bord geholt hatten. PayPal war von Anfang an dabei und für uns die erste Wahl bei der Zahlungsabwicklung. PayPal ist eine starke und weltweit bekannte Marke, der unsere Kund*innen vertrauen. PayPal ist schnell, einfach und unkompliziert. Unsere Kund*innen brauchen nur ihre E-Mail-Adresse oder ihre Handynummer sowie ihr Passwort einzugeben und können mit einem Klick bezahlen, schneller geht es nicht. Das erleichtert bei vielen die Kaufentscheidung, wenn sie feststellen, dass sie bei uns via PayPal bezahlen kann.

PayPal: Welche PayPal-Produkte nutzen Sie konkret?
Wir haben lange mit PayPal PLUS und PayPal Express gearbeitet und aktuell unser Bezahlsystem auf die neue Komplettlösung PayPal Checkout umgestellt. PayPal Checkout läuft nun seit circa acht Wochen einwandfrei. Die Implementierung verlief problemlos über unseren Shopsystem-Anbieter Shopware. PayPal Checkout war mittels wenigen Klicks einsatzfähig. Genau das wünscht man sich aus Händlerperspektive ‒ Systeme, die keine Mehrarbeit bedeuten, sondern einfach laufen und die eigenen Prozesse vereinfachen.
 

„Für uns als Händler gibt es ein ganz entscheidendes Kriterium bei der Zahlungsabwicklung: Schnelle Transaktionen und Sicherheit bei potenziellen Zahlungsausfällen. Genau hier gibt uns PayPal die nötige Rückendeckung, die wir brauchen.“
Johann Wichtluber, www.thomas-zentralstaubsauger.de

 

PayPal: Warum haben Sie sich für Checkout entschieden und welche Vorteile bietet Checkout konkret?
Für uns als Händler gibt es ein ganz entscheidendes Kriterium bei der Zahlungsabwicklung: Schnelle Transaktionen und Sicherheit bei potenziellen Zahlungsausfällen. Genau hier gibt uns PayPal die nötige Rückendeckung, die wir brauchen. Durch den Einsatz von PayPal Checkout profitieren wir vom Verkäuferschutz, während unsere Kund*innen gleichzeitig Käuferschutz genießen. Und wenn sich unsere Kund*innen beim Shoppen sicher fühlen, können Kaufabbrüche vermieden werden. Ein weiterer Grund, warum wir PayPal Checkout eingeführt haben, ist das geänderte Verhalten der Verbraucher*innen. Die Ansprüche der Kund*innen sind gestiegen – sie erwarten heute beim Onlineshopping eine breite Auswahl an Bezahlmethoden, flexible „Später Bezahlen“-Angebote sowie einen einfachen, schnellen und sicheren Bezahlprozess, natürlich auch vom Smartphone unterwegs. Angebote wie Kreditkarten-, Rechnungs-, oder Ratenkauf werden bei uns zunehmend nachgefragt ‒ ebenso wie neue Möglichkeiten des Bezahlens nach 30 Tagen. Unsere internen Datenauswertungen belegen dies. Mit Checkout liefern wir unseren Kund*innen nun eine Lösung, die alle Zahlungsoptionen flexibel abdeckt. Die Kombination aus Sicherheit vor Zahlungsausfällen, Benutzer*innenfreundlichkeit durch Schnelligkeit und flexible Auswahlmöglichkeiten unterschiedlicher Zahlungsoptionen und Zahlarten war letztlich für uns entscheidend. Und die Kund*innen fragen diesen Service wirklich nach. Hintergrund ist, dass sie dies von den Online-Shops großer Consumer-Brands gewohnt sind und nun generell erwarten.
 

„In puncto Zahlungsabwicklung hat der PayPal Checkout uns einen wichtigen Schritt nach vorn gebracht. So konnten wir bereits nach wenigen Wochen merklich unseren Umsatz steigern, das ist schon eine großartige Sache.“
Johann Wichtluber, www.thomas-zentralstaubsauger.de



PayPal: Was möchten Sie anderen Händlern bezüglich des Themas Zahlungsabwicklung mitgeben, welche Erfahrungswerte können Sie teilen?

Grundsätzlich tue ich mich schwer damit, pauschale Ratschläge zu geben, insbesondere, da doch jeder Händler bzw. jede Händlerin in einer etwas anderen Situation steckt. Generell ist es aber für alle Händler*innen wichtig, den eigenen Online-Shops an den neuen Bedürfnissen der Konsument*innen auszurichten. Insbesondere die flexiblen Zahlungsoptionen und die gestiegene Anzahl an Zahlarten tragen in Kombination mit der optimierten Nutzer*innenfreundlichkeit dazu bei, die Kund*innenwünsche zu erfüllen. In puncto Zahlungsabwicklung hat der PayPal Checkout uns einen wichtigen Schritt nach vorn gebracht. So konnten wir bereits nach wenigen Wochen merklich unseren Umsatz steigern, das ist schon eine großartige Sache. PayPal Checkout bietet uns nicht nur ein umfassenderes Angebot unterschiedlicher Bezahlmethoden, es ermöglicht uns auch, beliebte ausländische Zahlarten anzubieten. So können wir auch unsere Attraktivität für ausländische Kund*innen und potenzielle Neukund*innen erhöhen. 

Möchten Sie mehr über Johann Wichtlhuber von Zentralsauganlagen Wichtlhuber und seine Erfahrungen mit dem PayPal Checkout erfahren? Dann registrieren Sie sich noch heute zu unserem Webinar Lunch & Learn von PayPal und Händlerbund: In Session 2 erfahren Sie, wie Sie Ihren Online-Shop optimieren, um neuen Kund*innen-Erwartungen zu entsprechen. Wann? 28.06.22, 13.00 - 13.45 Uhr. Die kostenlose Registrierung finden Sie hier.

Weitere Informationen zu innovativen Bezahllösungen von PayPal sind hier verfügbar.

Suchen Sie PayPal Stories? Klicken Sie hier, um das Archiv zu durchsuchen.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Nachrichten per E-Mail zu erhalten.

Abonnieren