#GivingTuesdayNow: Weltweit gemeinsam gegen die Pandemie

Am 5. Mai ist Giving Tuesday Now – PayPal unterstützt den globalen Aktionstag für Helfer in der Corona-Pandemie

PayPal baut seine langjährige Beziehung zur Initiative GivingTuesday aus und unterstützt den neuen Aktionstag #GivingTuesdayNow am 5. Mai. Der reguläre GivingTuesday findet jährlich Ende November, Anfang Dezember statt und ist ein internationaler Aktionstag, der weltweit Aufmerksamkeit auf das Thema „Geben“ lenken soll und zum gemeinnützigen Engagement aufruft. Als Reaktion auf die Corona-Pandemie wird mit GivingTuesdayNow das weltweite Netzwerk aktiviert. Gemeinsam mit anderen Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt unterstützt auch PayPal diese neue Initiative.

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf Menschen, Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt – vom Einzelnen, der sich um kranke Freunde oder Familienmitglieder kümmert, über das Krankenhauspersonal, das jeden Tag gegen das Virus arbeitet, bis hin zu kleinen Läden und Firmen vor Ort, die darum kämpfen, sich über Wasser zu halten. Wir erleben in diesen unsicheren Zeiten in jedem Bereich des alltäglichen Lebens Beispielloses. 

Um verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen bei ihrem Kampf gegen das Coronavirus oder bei ihrer Unterstützung von Menschen in Not zu helfen, hat PayPal eine Spendenkampagne gestartet. Wenn Sie einer dieser Organisationen mit einer Spende helfen, garantiert PayPal, dass dafür keinerlei Gebühren fällig werden. Darüber hinaus verdoppelt PayPal jede Spende eines PayPal-Mitarbeiters. Spendet einer unserer Kollegen beispielsweise 100 Euro an das rote Kreuz, wird PayPal denselben Betrag ebenfalls beisteuern. Über unsere Kampagnenseite können Sie folgende gemeinnützige Organisationen unterstützen:

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht - in Deutschland und in der ganzen Welt.

Aktion Deutschland Hilft packt weltweit dort an, wo Hilfe gerade am meisten gebraucht wird. Wenn schwere Katastrophen die Menschheit treffen, leistet das Bündnis 23 renommierten deutschen Hilfsorganisationen Nothilfe.

SOS-Kinderdorf e.V. hilft Familien in der Krise. SOS-Kinderdorf hilft, damit die aktuelle Ausnahmesituation für belastete Familien nicht zur Zerreißprobe wird.

UNO Flüchtlingshilfe e.V. setzt sich als deutscher Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) für den Flüchtlingsschutz ein. Aktuell sind auf der ganzen Welt mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht, die Hälfte davon sind Kinder. Gemeinsam mit dem UNHCR schafft die UNO Flüchtlingshilfe Perspektiven und erarbeitet dauerhafte Lösungen für Flüchtlinge – weltweit und in Deutschland.

Ärzte ohne Grenzen leistet weltweit medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten und nach Naturkatastrophen. Die internationale Organisation hilft schnell, effizient und unbürokratisch – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung der betroffenen Menschen zu fragen.

Wenn Sie selbst Geld sammeln möchten, um beispielsweise Lebensmittel für Menschen zu kaufen, die Unterstützung brauchen, oder um Rechnungen für jemanden zu bezahlen, können Sie einen personalisierten PayPal.Me-Link erstellen. Diesen Link können Sie mit anderen teilen und schnell und einfach Geld sammeln und denen zukommen lassen, denen Sie helfen möchten.

 

Suchen Sie PayPal Stories? Klicken Sie hier, um das Archiv zu durchsuchen.

Media Room