PayPal tritt Deutschland sicher im Netz bei und entwickelt gemeinsamen Ratgeber über sicheres Online-Shopping
19.10.2021

PayPal, Sicherheit

Dreilinden, 19. Oktober 2021 – Die Zahl der Online-Einkäufe hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Mit dem Beitritt in den gemeinnützigen Verband Deutschland sicher im Netz (DsiN) möchte PayPal sich für die Aufklärung von Verbraucher*innen über sicheres Online-Shopping einsetzen. Gemeinsam haben PayPal und DsiN den Ratgeber „Online einkaufen und bezahlen – sicher shoppen“ erarbeitet. Er richtet sich an Verbraucher*innen, die noch unerfahren im Umgang mit Online-Shopping sind und bietet Tipps sowie Hinweise für ein sicheres Einkaufserlebnis. Der Ratgeber steht am Ende der Seite zum Download bereit.

Anstieg des Onlinekonsums – vor allem bei älterer Generation

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in fast allen Branchen um drei bis fünf Jahre beschleunigt und den Alltag vieler Menschen stärker digitalisiert. So kaufen viele Nutzer*innen mittlerweile mehr im Internet ein als dies vor der Pandemie der Fall war[1]. In Deutschland nutzt insbesondere die ältere Generation zunehmend das Internet zum Einkaufen. Befragt nach ihrem Einkaufsverhalten im Jahr 2020, gaben 78 Prozent der 61- bis 75-Jährigen an, das Internet häufig oder gelegentlich zum Online-Shopping zu nutzen. Das ist ein Anstieg um 10 Prozentpunkte im Vergleich zu 2017[2]. Der gestiegene Onlinekonsum und neue Kund*innengruppen, die mit Online-Shopping weniger vertraut sind, rücken dabei die Themen Sicherheit und eine aufmerksame Nutzung des Internets verstärkt in den Fokus.

Der neue Ratgeber „Online einkaufen und bezahlen – sicher shoppen

Um Sicherheit beim Online-Shopping für die ältere Generation zu fördern, hat PayPal gemeinsam mit DsiN Tipps für das sichere Online-Shopping erarbeitet und diese in dem Ratgeber „Online einkaufen und bezahlen – sicher shoppen“ zusammengefasst. Der Ratgeber umfasst beispielsweise Informationen für das Anlegen eines sicheren Passwortes beim Erstellen eines Benutzerkontos und erläutert, worauf bei der Abwicklung von Zahlungen geachtet werden sollte. Schwerpunkte sind der Schutz der eigenen Daten sowie eine Übersicht sicherer Bezahlmethoden im Internet.

„Uns ist die Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Bund Deutschland sicher im Netz (DsiN) ein sehr wichtiges Anliegen, um Verbraucher*innen Tipps und Hinweise für ein sicheres Einkaufserlebnis mitzugeben“, sagt Jörg Kablitz, Managing Director PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. „Bei der Entwicklung neuer Produkte stehen für uns zwei Aspekte im Mittelpunkt: Sicherheit und das Kund*innenbedürfnis. Durch Innovationen wollen wir eine reibungslose Nutzung sicherstellen und gleichzeitig hohe Sicherheit gewährleisten. Gerade in der Finanzbranche ist Sicherheit und Vertrauen die wichtigste Währung.“

Dr. Michael Littger, Geschäftsführer DsiN ergänzt: “Mit PayPal gewinnt DsiN ein starkes Unternehmen zum sicheren Bezahlen im Internet. Ich freue mich, dass bereits zum Auftakt der Zusammenarbeit ein neuer DsiN-Verbraucherratgeber für sicheres Onlineeinkaufen entstanden ist, in dem die Erfahrungen und Kompetenzen von PayPal zum Thema Sicherheit eingegangen sind. Tatsächlich besteht bei vielen Onlinern ein Nachholbedürfnis an digitalen Kompetenzen zum sicheren Onlineshopping.”

Sicherheit steht für PayPal im Mittelpunkt

PayPal bietet verschiedene Leistungen, um seinen Kund*innen ein sicheres Online-Shopping-Erlebnis zu gewährleisten. Zum Beispiel bietet der PayPal-Käuferschutz ein zusätzliches Maß an Sicherheit. Grundsätzlich kann dieser in zwei Fällen greifen: Wenn der gekaufte Artikel nicht bei den Käufer*innen ankommt oder wenn der gekaufte Artikel erheblich von der Beschreibung des Händlers oder der Händlerin abweicht. Ein weiterer Vorteil von Zahlungen mit PayPal – Kontodaten müssen nicht im Onlineshop angegeben werden. Die Zahlung erfolgt über die Weiterleitung in das PayPal-Konto.

Am Ende der Seite steht Ihnen der Ratgeber zum Download zur Verfügung.
Weitere Hinweise zum sicheren Online-Shopping finden Sie auch in unserem Newsroom.

 

Über PayPal
PayPal steht seit mehr als 20 Jahren an der Spitze der Revolution des digitalen Zahlens. Mit Technologien, die Finanzdienstleistungen und Handel bequemer, erschwinglicher und sicherer machen, gibt die PayPal-Plattform mehr als 400 Millionen Verbraucher*innen und Händler*innen in mehr als 200 Märkten die Möglichkeit, erfolgreich an der globalen Wirtschaft teilzuhaben. Weitere Informationen finden sich unter paypal.de oder auf unserem Newsroom.

Über Deutschland sicher im Netz
DsiN engagiert sich für Schutz, Sicherheit und Vertrauen in der digitalen Welt bei Verbraucher:Innen und im Mittelstand. Getragen von Unternehmen, Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen betreibt DsiN zahlreiche Projekte und Initiativen für digitale Souveränität und Selbstbestimmung im privaten und beruflichen Alltag. DsiN wurde im IT-Gipfel der Bundesregierung gegründet und fördert digitale Aufklärungsarbeit über Bildungs- und Dialogprojekte.

Suchen Sie PayPal Stories? Klicken Sie hier, um das Archiv nach weiteren Pressemitteilungen zu durchsuchen.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Nachrichten per E-Mail zu erhalten.

Abonnieren