PayPal soll bis 2040 Netto-Null-Emissionen erreichen
06.04.2021

Soziale InnovationPayPal

PayPal soll bis 2040 Netto-Null-Emissionen erreichen

Von Sri Shivananda

Wir alle müssen unseren Teil beitragen, wenn es um den Schutz unseres Planeten geht. Hierzu zählt auch für Unternehmen die Notwendigkeit zu handeln. Wir bei PayPal wissen, dass Klimastabilität unerlässlich ist, wenn wir unsere Ziele erreichen wollen: Das finanzielle Wohlergehen und finanzielle Inklusion weltweit voranbringen. Umweltverträglichkeit ist entscheidend, wenn es darum geht, die Auswirkungen unseres unternehmerischen Handelns zu steuern, unsere Mitarbeiter zu mobilisieren und Innovationen auf unserer Plattform voranzutreiben.

Wie ich bereits in einem früheren Blog Post geschildert habe, hat sich PayPal verpflichtet, sich seiner Emissionen anzunehmen. Vor kurzem sind wir gemeinsam mit Tausenden anderen Organisationen in den USA der America Is All In-Bewegung beigetreten, um Klimaschutzmaßnahmen zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens weiter zu unterstützen. Im Jahr 2019 haben wir uns verpflichtet, Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen festzulegen. Diese wurden durch die Science Based Targets-Initiative validiert. Vergangenes Jahr haben wir uns der globalen Unternehmensgruppe Business Ambition for 1.5 °C angeschlossen, um unsere Ziele mit der Notwendigkeit in Einklang zu bringen, dass der globale Temperaturanstieg 1,5 Grad Celsius nicht überschreitet. Heute kommen wir dieser Zusage nach und verpflichten uns, bis 2040 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Unsere Reduktionsziele beziehen sich auf Emissionen aus unserem Betrieb sowie aus unserer Wertschöpfungskette. Konkret sind die folgenden unsere mittelfristigen Ziele:

  • 100% erneuerbare Energiequellen für die Stromversorgung unserer Rechenzentren bis 2023
  • 25% weniger betriebliche Treibhausgasemissionen bis 2025, mit 2019 als Basisjahr
  • 75% unserer Lieferanten (basierend auf der Höhe unserer Ausgaben) übernehmen wissenschaftlich fundierte Ziele (Science-Based Targets) bis 2025

Wir konzentrieren uns darauf, Ressourcen zu mobilisieren, um unsere Treibhausgasemissionen so schnell wie möglich zu verringern und zu vermeiden. Wir haben bereits deutliche Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele machen können. Im Jahr 2020 haben wir 98% der in unseren Rechenzentren benötigten Energie mit erneuerbaren Energien abgedeckt – im Vergleich zu 65% im Jahr 2019. Und als Teil unserer Strategie zur Reduzierung von Emissionen, die entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette verursacht werden, haben wir eine ESG-Engagement-Initiative (Environmental, Social and Governance) für Lieferanten gestartet und uns kürzlich der Non-Profit-Organisation CDP Supply Chain angeschlossen, um das Engagement unserer Lieferanten hinsichtlich des Klimaschutzes zu fördern.

Unsere Strategie zur Kompensation von Treibhausgasemissionen konzentriert sich darauf, Projekte in Regionen zu unterstützen, in denen PayPal eine entsprechende Unternehmenspräsenz hat. Gleichzeitig sollen Projekte gefördert werden, die schutzbedürftige Gemeinschaften unterstützen und deren Inhalte und Ziele der Mission und den Werten von PayPal entsprechen. Um der unvermeidlichen Klimaverschmutzung durch unsere Aktivitäten in den Jahren 2019 und 2020 zu begegnen, haben wir beispielsweise in den Bau kraftstoffeffizienter Kochherde für Familien in Mexiko investiert sowie in den Schutz verschiedener Wälder in British Columbia und im südwestlichem Amazonas-Regenwald in Brasilien. Ein weiteres Projekt ist der Historic Evergreen and East End Cemetery, in Richmond, Virginia, der von Führern der lokalen schwarzen Community in den 1890er Jahren gegründet wurde. Seit Ende der 1990er Jahre gibt es Initiativen, diese bedeutenden Friedhöfe wiederherzustellen. Unter der Verwaltung der Enrichmond Foundation nehmen die Sanierungsarbeiten nun zu, darunter Schutzmaßnahmen, um dies Friedhöfe dauerhaft als öffentliches Land zu bewahren, die natürliche Umgebung zu schützen und einen Raum für Aktivitäten in der Gemeinde zu schaffen.

In Sachen Klimainnovation liegen viele spannende Möglichkeiten vor uns. Wir erforschen die Schnittmengen von digitaler finanzieller Inklusion und Klimaresilienz, um Fintech-Lösungen zu identifizieren, die uns beim Aufbau einer klimaneutralen und gerechteren Weltwirtschaft helfen.

Suchen Sie PayPal Stories? Klicken Sie hier, um das Archiv zu durchsuchen.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Nachrichten per E-Mail zu erhalten.

Abonnieren